Gebäudeautomatisierung

Komfortable, sichere & nachhaltige Umgebungen

Gebäudekomfort

Energieeffizient
Lüftung

Komfortable Gebäudeumgebungen ohne hohe Energiekosten schaffen

Woher kommen die Energieersparnisse?

Klimatisierung kann eine große Energiemenge verbrauchen. In manchen Fällen kann sie den Energieverbrauch sogar verdoppeln, ganz zu schweigen, dass dadurch die Unternehmen einen größeren ökologischen Fußabdruck hinterlassen.

Produzieren Sie nicht mehr Luftströme, als Sie brauchen!

Typischerweise sind die Klimaanlagen in Gebäuden für maximale Auslastung konzipiert und überschreiten die Außentemperatur. Das bedeutet, dass sie die meiste Zeit mit reduzierter Geschwindigkeit laufen können und man bei Antrieben mit variabler Drehzahl erheblich Geld sparen kann.

Optidrive Eco kann den Output Ihrer Klimaanlage variieren, um sich den variierenden Anforderungen über den Tag hinweg anzupassen.

Gebäudesicherheitssysteme

Treppenhaus
Druckbeaufschlagung

Treppenhaus-(Fluchtweg)-Druckbeaufschlagungssysteme werden in großen Gebäuden und Komplexen flächendeckend eingesetzt, um die sichere Evakuierung von Betroffenen während eines Feuers zu gewährleisten. Antriebe mit variabler Drehzahl spielen eine immer wichtiger werdende Rolle in der Aufrechterhaltung von Drücken (von ungefähr 50 Pa) innerhalb dieser kritischen Bereiche. Hier wird der Optidrive Eco genutzt, um eine rauchfreie Flucht zu gewährleisten, indem die Drücke auf diesen Fluchtwegen aufrechterhalten werden.

Die Drücke müssen auf einem hinreichend hohen Niveau gehalten werden, damit beim Öffnen einer Tür zwischen dem brennenden Flur und dem Fluchtweg kein Rauch in den Fluchtbereich eindringt. Gleichzeitig muss beim Öffnen von Türen und Lüftungen entlang der Fluchtwege, wenn Luft entweicht, das Optidrive-Treppenhaus-Druckbeaufschlagungssystem genug Output erzeugen, damit der benötigte Druck exakt erhalten wird.

Dampf
Extraktion

Viele Gebäude beherbergen inzwischen separate Rauchmanagement- und Extraktionssystems, gestaltet, um im Brandfall den Rauch sicher zu extrahieren. Diese Systeme wurden entwickelt, um den Rauch zu lokalisieren und zu extrahieren, damit das restliche Gebäude rauchfrei bleibt und sicher evakuiert werden kann. Hier ist der Brandfallmodus des Optidrive entscheidend für die längst mögliche Funktionserhaltung des Rauchextraktionssystems.

Für Anwendungen, wie zum Beispiel in einem unterirdischen Parkhaus, kehren die sonst Frischluft zuführenden Lüfter ihre Funktion im Brandfall um und gewährleisten die Rauchextraktion. Der Optidrive Eco kann einfach für bi-direktionalen Betrieb im Brandfall konfiguriert werden.

Feuer
Override

Der Feuer-Override-Modus ignoriert Signale und Alarme und behält den Optidrive Eco so lange wie möglich in Betrieb.

  • In Gebäuden ist diese Funktion entscheidend für die Rauchexktraktion im Brandfall.
  • Auswählbare Logik bedeutet, dass der Optidrive Eco einfach auf das Signal ihres Brandmeldesystems konfiguriert werden kann.
  • Mit einer unabhängig eingestellten Geschwindigkeit für den Betrieb im Brandfall, wählbar in Vorwärts- oder rückwärtiger Richtung, besitzt der Optidrive Eco die Flexibilität, sich den Anforderungen Ihres Brandmeldesystems anzupassen.
  • Der Brandfall-Betrieb wird im Brandfall eindeutig auf dem Antriebsdisplay angezeigt.
  • Die Antriebs-Output-Logik kann auf einfache Weise so konfiguriert werden, dass die externen Antriebe anzeigen, dass der Brandfallmodus aktiv ist.
  • Interne Uhren und Timer, die den Betrieb im Brandmodus überwachen, vermitteln eindeutige Informationen über die Nutzung.

Pumpencontroller

Kühlpumpenkontrolle & Mehrfach-Pumpenmanagement

Optidrive Eco bietet die ideale Pumpenkontroll-Lösung für Kühler, Umwälzpumpen und Kühlpumpen.

Duale Sollwert-Kontrolle maximiert die Energieersparnisse, indem sie den Pumpen erlaubt, in Phasen mit niedrigerem Leistungsbedarf auf niedrigere Sollwerte umzuschalten, während sie im Bedarfsfall volle Betriebsleistung halten.

Das fortgeschrittene Optiflow-Mehrfach-Pumpenmanagement erlaubt Pumpen mit den typischen Konfigurations-Modi „Betrieb /Standby“ oder „Betrieb / Assistent / Standby“ einfach mittels eines RJ45 -Patchkabels mit einem einfachen Pumpenset verbunden und in Betrieb genommen zu werden, was Installations- und Inbetriebnahmezeit spart und vollautomatische Umschaltung ermöglicht.