Ein großes Einkaufszentrum in der Nähe von Jakarta in Indonesien erzielt mindestens 30 Prozent Einsparungen bei den Wasser- und Energiekosten durch die Installation der Frequenzumrichter Optidrive Eco von Invertek Drives Ltd.

Die monatlichen Kosten für Wasser und die damit verbundenen Energiekosten in der Karawaci Shopping Mall in West Jakarta beliefen sich auf über £350.000, die größten Einzelkosten für das Einzelhandelsgeschäft.

Das Wasser wurde im ganzen vierstöckigen Gebäude täglich mit drei der vier 15-kW-Pumpen herum gepumpt, die sich auf dem Parkplatz des Gebäudes befanden, unabhängig von der tatsächlichen Nachfrage.

Die Eigentümer des Einkaufszentrums wollten diese Kosten deutlich senken und durch einen lokalen Frequenzumrichter-Distributor entschieden sie sich für den OptidriveTM Eco mit OptiflowTM-Technologie als Lösung.

"Es gab keine Kontrolle darüber, wie viel Wasser durch das System gepumpt wurde, verglichen mit der tatsächlichen Nachfrage. Sie hatten also ein System, in dem mindestens drei der vier Pumpen ständig im Einsatz waren," sagte Kes Beech, Technischer Leiter bei Invertek Drives Ltd, einem der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von Frequenzumrichter-Technologie.

"Vier Optidrive Ecos wurden für jede Pumpe im System installiert und in Betrieb genommen. Mit der Optiflow-Technologie von Invertek kann jede der vier Pumpen je nach Bedarf unabhängig voneinander gesteuert werden.

"Damit ist sichergestellt, dass nur die optimale Anzahl an Pumpen in Betrieb ist. Wenn die Nachfrage sinkt, können einige Pumpen abgeschaltet oder ihre Geschwindigkeit reduziert werden. Im Fall des Einkaufszentrums haben wir durchschnittlich nur zwei Pumpen benötigt."

OptiflowTM ermöglicht die Zusammenarbeit mehrerer Antriebe, um einen optimierten Durchfluss zu gewährleisten. Der erste Optidrive Eco ist der Master und die anderen drei sind Slaves. Der Master steuert und steuert die Slaves mit ihren Geschwindigkeiten und Laufzeiten.

Das System wird intelligent auf Basis der internen PID-Funktion der Eco-Antriebe gesteuert. Das System steht nie unter mechanischer Belastung, was Einsparungen bei Verschleiß oder Ausfallzeiten garantiert.

Der Ausgangsdruck wird kontinuierlich gemessen und an den Master-Antrieb gesendet. Der Master stellt dann auf Basis der internen PID- und OptiflowTM-Funktionen die Ein- und Ausschaltbedingungen und Geschwindigkeiten aller Antriebe intelligent ein.

"Das System bedeutet, dass Sie fast sofort signifikante Energieeinsparungen sehen werden. Der Master steuert die Pumpen auf die optimale Weise und jeder OptidriveTM Eco-Antrieb betreibt seine entsprechenden Pumpen mit variabler Geschwindigkeit anstelle eines konstanten Maximums. In einigen Fällen versetzt es die Pumpen in den Ruhezustand, wenn sie nicht benötigt werden, beispielsweise über Nacht," fügte Kes hinzu.

"Im Falle des Einkaufszentrums waren die Spitzenzeiten an Wochenenden, als das Einkaufszentrum am meisten besucht wurde. Dies bedeutet, dass zu anderen Zeiten während der Woche die Frequenzumrichter und OptiflowTM den Verbrauch und die nachfolgende Energie reduzieren würden. "

Dies führt zu geringerem Energieverbrauch und Verschleiß und verlängert die Lebensdauer de

 r Pumpen.

Das System wird auch niemals heruntergefahren, auch wenn ein Antrieb oder eine Pumpe außer Betrieb ist, der Betrieb wird zu einem anderen übertragen. Die Antriebe erkennen und beseitigen Pumpenblockierungen und sorgen für Trockenlauf- und Berstschutz.

Das Ergebnis ist eine optimierte Wasserversorgung, die keine Verschwendung, geringere Kosten und optimierte Einsparungen ermöglicht.

"Die Besitzer der Mall hatten auf 15 Prozent Einsparungen gehofft, aber seit der Installation der Antriebe im Januar haben sie von 30 Prozent Einsparungen profitiert", sagte Kes.

Weitere Informationen zur Optidrive Eco und Optiflow Technologie finden Sie unter: http://bit.ly/2I8mrRF.

 

Für Medieninformationen wenden Sie sich an:

Owain Betts, t: +44 (0)1938 55 68 68 m: +44 (0)7787 437 052

E: Owain.Betts@invertek.co.uk

www.invertekdrives.com